Beiträge

Bewertung:  / 4
SchwachSuper 

Hier werden wir regelmäßig Philosophen vorstellen, deren Denkweise und Perspektiven unsere Diskussionen rund um das Finanzwesen befruchten sollen. Befruchten, da gerade philosophischer Input uns helfen soll alte Themen neu zu denken und Neues zu denken. Nach dem Einzug der Mathematik, Psychologie, Soziologie und Ökologie in die Ökonomie bietet sich gerade die Philosophie an, neue - dringend notwendige - Perspektiven zu schaffen. Philosophie (altgriechisch φιλοσοφία, wörtlich "Liebe zur Weisheit“) definieren wir über die klassischen Philosophen hinaus. Daher werden hier durchaus auch andere wichtige Denker (Geistliche, Ökonomen, Politiker, Soziologen etc.) Raum bekommen. Der jeweils aktuelle Philosoph wird mit einem Bild und einem Zitat den rechten Teil des "Kopfes" des Blogs ausfüllen.